Diese Website verwendet Cookies

Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern.

Denis Feix

Chef de Cuisine (Zirbelstube in Stuttgart)

 
image of Denis Feix

Vita von Denis Feix

Geboren am 22.10.1975 in Werdohl, D
Ausbildung 1992 - 1995, Kaisergarten, Neuenrade
Lebenslauf 1995 - 1996, Waldhorn, Ravensburg (Gardemanger)
1997 - 1998, Dieter Müller, Bergisch-Gladbach (Entremetier)
1998 - 1999, Marcobrunn, Eltville-Erbach (Poissonnier)
1999 - 2000, Residence, Essen (Gardemanger)
2000 - 2001, La Table, Dortmund (Patissier)
2001, Küchenmeister, IHK Dortmund
2001 - 2002, Schloss Berg, Perl-Nennig (Sous chef)
2002 - 2006, Résidence, Essen (Sous chef)
2006 - 2016, Il Giardino, Columbia Hotel, Bad Griesbach (Chef de cuisine)
2017, Zirbelstube, Stuttgart (Chef de Cuisine)
Zum Restaurantprofil

Denis Feix ist Chef de Cuisine

im Zirbelstube in Stuttgart

Philosophie Bereits vor Jahren hat sich Denis Feix dazu entschlossen sich auf dem Teller auf 3 Produkte zu beschränken und diese zu verarbeiten. Dabei handelt es sich jeweils um das Hauptprodukt, ein Bindeglied und ein drittes, das den sogenannten Pfiff mit in das Gericht bringt. Mit diesen drei Zutaten, die auch immer wieder mehrfach in einem Gericht zu finden sind, erzeugt Denis Feix durch unterschiedliche Texturen und Konsistenzen Spannung. Die Kontraste von komplexen Aromen wie Säure, Süße, Schärfe und unterschiedlichen Texturen bilden auf dem Teller eine Harmonie. Die Natur und die Jahreszeiten sind das Vorbild von Denis Feix. Er und sein Team möchten eine spanungsreiche, aromatische und kreative Küche präsentieren. Dabei steht das Produkt von allerbester Qualität immer im Vordergrund. Seine Vorliebe gilt den heimischen Produkten, also in freier Wildbahn und natürlich aufgewachsenen Tieren und Pflanzen. Darüber hinaus verarbeitet er natürlich auch Produkte aus aller Welt, wenn er diese für sinnvoll, geschmacklich spannend oder für unersetzlich hält. Im Winter bedient er sich gerne exotischer Früchte, aber auch heimischem Wintergemüse. Im Anschluss fließen die Frühlingsboten in die Menüs ein. Frische Kräuter, Pilze und Salate bestimmen die Menüs, teilweise von wilden Wiesen und aus dem eigenen Garten. Im Sommer stehen Gemüse, Beeren gepaart mit sensationellem Fisch und Krustentieren auf der Karte. Und im Herbst, mit den kühleren Temperaturen in der Natur, beginnt eine harmonische Deftigkeit sich in den Gerichten zu zeigen.
Auszeichnungen 2007, Entdeckung des Jahres, Gault Millau
Besonderheiten Denis Feix kam auf den Kochberuf, als er mit Freunden seine Ferien an der Nordsee verbrachte und dort einen Ferienjob im Hotel bekam.

Menü des Jahres 2016 gewählt

Christian Bau, Tristan Brandt, Rasmus Kofoed, Martin Obermarzoner und Joachim Wissler kochten für unseren Gourmet-Club die besten Gänge

Veröffentlicht am: 10.01.2016

Feix, Denis: 3 Denis Feix Kochkunst

Denis Feix hätte sein erstes Kochbuch zu keinem besseren Zeitpunkt veröffentlichen können: Zum Ersten ist es ein Geburtstagsgeschenk, denn im April konnte...

Veröffentlicht am: 06.07.2016
Facebook
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular >>

Schließen