Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant EssTisch
logo of restaurant EssZimmer

Rückzug

Dallmayr ab Ende Mai ohne Diethard Urbansky

Sous Chef Christoph Kunz übernimmt bis Mitte Juli. Neues Konzpt in Planung.

Diethard Urbansky (re.) mit Sous Chef Christoph Kunz
Das Zwei-Sternerestaurant Dallmayr, MünchenDas Zwei-Sternerestaurant Dallmayr, München

MÜNCHEN. Die Rückzug von Sternekoch Diethard Urbansky zum 31. Mai als Küchenchef des Restaurants Dallmayr war bereits Ende der vergangenen Woche durchgesickert. Nun ist der Schritt von Seiten Dallmayrs bestätigt.Die Entscheidung habe "private Gründe". "Diethard Urbansky hat sich um das Restaurant Dallmayr sehr verdient gemacht. Mit seiner Kreativität und seiner Handwerkskunst hat er unser Restaurant zu einem internationalen Treffpunkt für Genießer gemacht. In seiner Funktion als Küchenchef trug er wesentlich zur Entwicklung des gastronomischen Konzeptes und dessen Erfolges bei Dallmayr bei. Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen ihm persönlich alles Gute", so der geschäftsführende Gesellschafter der Alois Dallmayr KG, Florian Randlkofer.

Das Restaurant wird ab 15. Juli 2018 für eine verfrühte Sommerpause geschlossen. Vom 1. Juni bis zum 15. Juli 2018 leitet sein Souschef Christoph Kunz das Restaurant stellvertretend. Die Sommerpause werde genutzt, um an einem zukünftigen Konzept zu arbeiten. Das Restaurant wird dann voraussichtlich Mitte September wieder eröffnen.

Im Gourmetrestaurant Dallmayr hat Diethard Urbansky zwei Michelin Sterne sowie viele weitere Auszeichnungen mit seinem Küchenteam erkocht. Er war mehr als 17 Jahre für Dallmayr tätig. Nach seiner Ausbildung zum Koch arbeitete er zunächst bei Günter Scherrer in Düsseldorf und bei Heinz Winkler im Tantris, bevor er 1988 Küchenchef im Park Hilton München wurde. Von Mai 1999 bis April 2001 war Diethard Urbansky gemeinsam mit Fritz Schilling Küchenchef in der Käferschänke in München. 2001 wechselte er als Küchenchef in das damalige Tagesrestaurant bei Dallmayr. 2006 realisierte die Geschäftsleitung gemeinsam mit Diethard Urbansky als Chef de Cuisine ein völlig neues Restaurantkonzept, in dem sein Küchenstil der klassischen Moderne den perfekten kulinarischen Ausdruck fand. Seine innovative Gourmetküche wurde bereits ein Jahr nach Eröffnung mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Ein Jahr später erhielt er vom Guide Michelin bereits den 2. Stern, den er nun seit 2009 hält. Im Gault Millau wird Urbanskys Küche derzeit mit 18 Punkten bewertet, der Restaurantführer Gusto zeichnet ihn in der aktuellen Ausgabe mit Höchstbewertung aus.

Am 6. Juli findet das Menü des Monats im Dallmayr wie geplant statt. Gourmets, die an einem anderen Tag die Möglichkeit nutzen wollen, die Küchen des Dallmayr noch ein Mal zu erleben, können den Preisvorteil unseres Club-Angebots nutzen.

Zum News Archiv >>

Aktuelle News

Design

Samt, Nussbaum, Messing

Architekt Patrick Batek designt Gal Ben Moshes prism
Mehr >>
Sven Elverfeld und Norbert NiederkoflerSven Elverfeld und Norbert Niederkofler

Event

Norbert Niederkofler zu Gast bei Sven Elverfeld

Der südtiroler Drei-Sternekoch in der 4-Hands-Dinner-Reihe des Aqua in Wolfsburg
Mehr >>
Cover Guide Michelin 2019Cover Guide Michelin 2019

Restaurant-Guide

Schweizer Guide Michelin erscheint im Februar 2019

Veröffentlichung am 5. Februar 2019
Mehr >>

Alois

restaurant
Dienerstr. 14
80331 München
Küchenchef: Christoph Kunz
Kapazität / Sitzplätze: 42
Mitarbeiter: 18
+49 (89) 2135 100
+49 (89) 2135 441

Zum Restaurantprofil >>

Diethard Urbansky

image of Diethard Urbansky

Zum Personenprofil >>

Christoph Kunz

image of Christoph Kunz

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Alois in München

Zum Personenprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular