Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Schwarzwaldstube
logo of restaurant Schwein

Guide

Gasthof Klinger ist "Wirtshausführer Wirt 2019"

Wirte und Winzer investieren in die Zukunft

Gourmedia/APA-Fotoservice/GreindlGourmedia/APA-Fotoservice/Greindl
.l.n.r.: LR Max Hiegelsberger, Renate Wagner-Wittula, Wirtshausführer, "Wirtshausführer Wirt 2019" Hedi, Wolfgang und Hermi Klinger, Gasthof Klinger, Klaus Egle, Wirtshausführer, "Wirtshausführer Winzer 2019" Michael Malat, Michael Freese, Römerquelle und der Stellvertreter des Landeshauptmanns Dr. Manfred Buchinger feiern die Auszeichnungen und die 20. Auflage des Wirtshausführers.

Oberösterreich feiert mit dem Gasthof Klinger und Wirtsfamilie Hedi, Hermi und Wolfgang Klinger den "Wirtshausführer Wirt 2019“ und war für einen Abend das Zentrum der österreichischen Wirtshausszene: Am 11. September 2018 stellten in Gaspoltshofen die Wirtshaushausführer Herausgeber Renate Wagner-Wittula, Elisabeth und Klaus Egle mit dem "Wirtshausführer 2019" die 20. aktualisierte Ausgabe mit über 1.000 von erfahrenen Kulinarikredakteuren handverlesenen Wirtshäusern in Österreich und weiteren 280 im Raum Adria, Friaul, Istrien, Slowenien und Südtirol vor. Der integrierte Weinguide "Wein mit Egle" wartet mit 300 Weinempfehlungen vom bekannten Weinbuch-Autor Klaus Egle auf. Die Kategorien „Iss gut“ und „Trink gut“ wurden mit „Schlaf gut beim Wirt & Winzer“ ergänzt.

Mit dem festlichen Galadinner ehrten die zahlreich erschienen Vertreter aus der Wirtshausbranche auch den "Wirtshausführer Winzer 2019 Michael Malat“, den "Wirtshausführer Produzent 2019 Seegut Eisl", den "Wirtshausführer Weinmensch 2019 Herbert Prohaska", die Bundesland-Sieger "Wirtshausführer Weinwirte 2019“ und die „Wirtshausführer Aufsteiger 2019". Als Jury fungierten die Wirtshausführer Kulinarik-Redakteure gemeinsam mit den Herausgebern.

Die Wirtshausführer Herausgeber konnten unter den rund 80 Gästen aus Gastronomie, Politik, Wirtschaft und Tourismus u.a. den Stellvertreter des Landeshauptmanns Landesrat Dr. Manfred Haimbuchner, Landesrat Max Hiegelsberger, den Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus Mag. Andreas Winkelhofer, den Generaldirektor der Oberösterreichischen Versicherung, Dr. Josef Stockinger, ÖWM-Geschäftsführer Willi Klinger und den Oberösterreichischen Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger begrüßen.

Wirte und Winzer schnüren Gesamterlebnispaket „Iss gut, trink gut und schlaf gut“

Dem Trend zum Kurzurlaub „aber bitte mit alles“ begegnen die Wirte und Winzer vermehrt mit einer Gästezimmer-Investitionsoffensive. Großer Wert wird auf erstklassige Verarbeitung und stilvolle Interieurs gelegt.Das ist mit ein Grund, warum der Fokus des neuen Wirtshausführer 2019 auf „Schlafen beim Wirt & Winzer“ liegt. „Es geht darum, mit neuen Konzepten andere Zielgruppen anzusprechen“, sagen Renate Wagner-Wittula und Elisabeth und Klaus Egle, Wirtshausführer-Herausgeber. „Was den Wirt und auch den Winzer schon immer ausgezeichnet hat, ist der sehr persönliche Service. Diesen suchen die Gäste heute. Sie bekommen ihn durch das Gesamterlebnis-Paket ’Gut essen, gut trinken und gut schlafen’ geliefert.“ Bereits 516 Lokale und 55 Winzer sind im Wirtshausführer mit einem „Bett-Symbol“ für Übernachtungsmöglichkeit gekennzeichnet.

Ab 12. September 2018 ist der neue Wirtshausführer 2019 mit Schwerpunkt „Schlafen beim Wirt & Winzer“ im Buch- und Zeitschriftenhandel zum Preis von Euro 24,90 erhältlich. Alle handverlesenen Lokale sind auch auf www.wirtshausfuehrer.at und auf der „1.000 Wirte“ App verfügbar.

Die Wirtshausführer Österreich-Preisträger:

„Wirtshausführer Wirt 2019" unter der Patronanz von Römerquelle: Gasthof Klinger, Gaspoltshofen, Oberösterreich: Wirtshausführer Jury-Begründung: „Der Gasthof Klinger ist für uns ein idealtypischer Landgasthof und ist seit Jahrzehnten federführend an der Entwicklung einer neuen österreichischen Wirtshauskultur beteiligt.“ 

„Wirtshausführer Winzer 2019" unter der Patronanz von Römerquelle: Michael Malat, Furth-Palt, Niederösterreich: Wirtshausführer Jury-Begründung: „Perfektion in allen Belangen, kontinuierliche Top-Qualität und die Vielfältigkeit des Weinangebots machen Michael Malat für uns zu einem der besten Winzer des Landes und weit darüber hinaus.“

„Wirtshausführer Weinmensch 2019" unter der Patronanz von Zalto Glas: Herbert Prohaska: Wirtshausführer Jury-Begründung: „Das klare Bekenntnis zum Genuss und die Leidenschaft für große Weine machen Herber Prohaska zum idealtypischen Wirtshausführer Weinmenschen des Jahres.“

„Wirtshausführer Produzent 2019" unter der Patronanz von AMA: Seegut Eisl Wirtshausführer: Jury-Begründung: „Pioniergeist und Einfallsreichtum, aber auch das Wirtschaften im absoluten Einklang mit der Natur und die daraus resultierende Spitzenqualität der Produkte zeichnen das Seegut Eis aus.“

Die Wirtshausführer Bundesland-Sieger:

Wirtshausführer Aufsteiger 2019" unter der Patronanz von METRO - ausgezeichnet werden Ideen, Weiterentwicklung und Innovation: Burgenland: Pura vida, Bad Tatzmannsdorf/Kärnten: Zum Bären, Bad St. Leonhard/Niederösterreich: WIRTShaus Hirsch delikatESSEN, Groß Gerungs/Oberösterreich: Forthuber, Munderfing/Salzburg: Steinlechner, Salzburg/ Steiermark: Die Mühle, Stainz/Tirol: Im Stadl, Nussdorf- Debant/ Vorarlberg: Freigeist, Lustenau/Wien: Heunisch und Erben

„Wirtshausführer Weinwirt 2019" unter der Patronanz von Österreich Wein Marketing - augezeichnet werden besondere Leistungen um den österreichischen Wein und Wirtshauskultur: Burgenland: Krutzler, Heiligenbrunn/Kärnten: Karnerhof, Egg am Faaker See/Niederösterreich: Stockerwirt, Sulz/Oberösterreich: Franz Ferdinand, Steyr/Salzburg: Hohlwegwirt, HalleinSteiermark: Haberl und Fink’s Delikatessen, Ilz/Tirol: Kaiserhof, Ellmau/Vorarlberg: Weinhaus Rebberg, Röthis/Wien: Das Spittelberg

Zum News Archiv >>

Aktuelle News

Julia KompJulia Komp

Neuorientierung

Sterneköchin Julia Komp verlässt das Schloss Loersfeld

Sous Chef Paul Spiesberger übernimmt die Nachfolge
Mehr >>
Cover Gault&MillauCover Gault&Millau

Gault&Millau

Johannes King und Jan-Philipp Berner als "Koch des Jahres" ausgezeichnet

Tim Raue erhält erstmals 19,5 Punkte
Mehr >>
Ungezwungen, warmherzig und kulinarisch aufregend – so empfangen und verwöhnen Gal Ben Moshe und Jacqueline Lorenz im gemeinsamen neuen Restaurant prism ihre Gäste. Das Ambiente in Grau- und Brauntönen, mit, Holz, Samt und Messing und Industriebeton schuf der bekannte Berliner Architekt Patrick Batek, der bereits einige andere Spitzenrestaurants in der Hauptstadt gestaltet hat.Ungezwungen, warmherzig und kulinarisch aufregend – so empfangen und verwöhnen Gal Ben Moshe und Jacqueline Lorenz im gemeinsamen neuen Restaurant prism ihre Gäste. Das Ambiente in Grau- und Brauntönen, mit, Holz, Samt und Messing und Industriebeton schuf der bekannte Berliner Architekt Patrick Batek, der bereits einige andere Spitzenrestaurants in der Hauptstadt gestaltet hat.

Neustart

Restaurant Prism in Berlin eröffnet

Levantinisch inspirierte Spitzenküche von Jacqueline Lorenz und Gal Ben Moshe
Mehr >>
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular