Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Rüssel's Hasenpfeffer Logo
Restaurant Rüssels Landhaus St. Urban Logo

Schließung

Seven Swans stirbt in einem Jahr

Hessen

Das vegetarische Sternerestaurant will sich vom "Korsett" des Fine Dining befreien

FRANKFURT AM MAIN. Das vegetarische Sternerestaurant Seven Swans wird Ende 2020 schließen. Wie die Betreiber gestern ankündigten, wollen sie dem Korsett des Fine Dining entkommen und sich von den Handschellen der typischen Schickeriaküche befreien. Das Restaurant habe sich in den vergangenen Jahren mehrfach verändert. Seit einiger Zeit wird im Seven Swans ein vegetarisches Menü angeboten mit vielen Produkten von der eigenen Permakultur. Jetzt sei die Entscheidend gefallen, das Konzept sterben zu lassen: „Die Gefahr, ein gefälliges, festgefahrenes Produkt als Resultat externer Erwartungen zu werden, ist zu hoch, heißt es in der Erklärung. Außerdem sehen die Betreiber in der  Ankümndigung „einen ersten, kleinen Schritt gegen herrschende Missstände in der Gastronomie, von Burnout unter Köchen, bis hin zu zu großer Macht von Kritikern und Bewertungsplattformen“.

In den letzten verbleibenden zwölf Monaten will das Team das machen was es will. Fest steht, dass weiterhin keine tierischen Produkte verarbeitet werden.

Zum News Archiv >>

Seven Swans

Mainkai 4
60311 Frankfurt (Main)
Küchenchef: Ricky Saward
Kapazität / Sitzplätze: 24
Mitarbeiter: 5
+49 (69) 21996226

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular