Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Das Wolf Logo
Restaurant Der Butt Logo

Berlin

Neues Restaurant holt die Côte d’Azur in die Potsdamer Straße

Berlin

Irma La Douce bietet die Küche Südfrankreichs in Berlin

Irma la Douce in BerlinIrma la Douce in Berlin

BERLIN. Auch wenn viele Berliner in diesem Jahr von einer Reise in die Ferne nur träumen, müssen Gäste im Irma La Douce nicht auf die Vorzüge Südfrankreichs verzichten. In dem noch jungen Restaurant in der Potsdamer Straße, wo ganzjährig die moderne französische Genusswelt gefeiert wird, gibt es von Sonntag bis Dienstag nun ein besonderes Special: die Küche Südfrankreichs in Berlin.

Mit Champagner und Rosé aus großen Flaschen steuert Sommelier Sascha Hammer erfrischendes St. Tropez-Feeling bei, während das Küchenteam um Michael Schulz kulinarisch das Beste aus der entspannten Mittelmeerküche präsentiert: Schon bei den Vorspeisen gerät die Spree in Vergessenheit, denn mit Austern, Pulpo und Garnelen ist man nicht nur geschmacklich im Süden angekommen. Und spätestens bei den Hauptgängen stellt sich Ferienstimmung ein: Bouillabaisse mit Meerbarbe, Muscheln und Sauce Rouille gibt es für 43 € pro Person oder marinierter Pulpo mit Zitrone und Chili für 15 € pro Person. Wer sich lieber mit Fleisch verwöhnen lässt, kann zwischen Entrecôte vom Buchenholzgrill, zartem Kalbsfilet oder einer Bratwurst à la Irma vom Grill wählen. Zum Dessert dürfen Crème Brûlée und Sorbets auch im Irma La Douce nicht fehlen.

Die Idee, eine Genussreise in den Süden anzubieten und dafür die Karte temporär zu verändern, war für Jonathan Kartenberg naheliegend: „Solange wir in die Ferien wollen und nicht können, holen wir die Côte d’Azur einfach ins Irma La Douce“, erklärt Kartenberg, der auch das eins44 in Neukölln betreibt. „In unserem neuen Angebot sind wir natürlich nicht festgefahren“, fügt er hinzu, „das würde ja auch gar nicht zum Savoir-vivre von Irma La Douce und der Potsdamer Straße passen.“ Wer die reguläre Karte im Irma La Douce nicht missen möchte, kommt Mittwoch bis Samstag wie gewohnt auf seine Kosten.

Irma La Douce öffnet täglich ab 18:00 Uhr. Das Restaurant verfügt über 60 Plätze. Bei schönem Wetter ist auch die Terrasse auf der Potsdamer Straße geöffnet. Ab sofort darf Irma La Douce auch den Außenbereich ihrer Nachbarn Reference Studios (http://www.referencestudios.com) bespielen. Reservierungen per E-Mail an irma@irmaladouce.de.

Zum News Archiv >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular