Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen

Alois toques* *

München (Deutschland)

Menü des Monats Juli 2018! Club-Treffen am 06.07.2018. Vergünstigtes Menü von Dienstag bis Samstag für Mitglieder des Gourmet-Club: 8 Gänge incl. Weinbegleitung, Aperitif, Wasser, Kaffee und Digestif 320€. Buchung und Reservierung nur über club@restaurant-ranglisten.de. Hier können Sie Mitglied werden.
restaurant
restaurant
restaurant
restaurant
restaurant

Kontaktdaten

 
Adresse: Dienerstr. 14
80331 München
Küchenchef: Christoph Kunz
Küche: Innovative Gourmetküche
+49 (89) 2135 100
+49 (89) 2135 441

Öffnungszeiten

 MODIMIDOFRSASOFT
Lunch         
Dinner         

FT = Feiertage

Mittags: 12:00 - 13:30 Uhr
Abends: 19:00 - 23:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten:
Mittwoch, 03.10.2018
Montag, 26.11.2018
Montag, 03.12.2018
Montag, 10.12.2018
Montag, 17.12.2018

google maps

Ranking

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
28
Rang Bayern
8
Gesamtpunkte
108,90
Bewertungen von regionalen Restaurantführern:
5/5 (Erstklassig)

Bewertungsportale (USER)

Viamichelin User OOOO+ 18,0
Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Facebook 4,5/5 18,0
Google USER 4.4/5 17,0
Yelp

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
20
Rang Bayern
5
Gesamtpunkte
109,90
Bewertungen von regionalen Restaurantführern:
5/5 (Erstklassig)

Bewertungsportale (USER)

Viamichelin User OOOO+ 18,0
Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Facebook 4,5/5 18,0
Google USER 4.4/5 17,0
Yelp **** 15,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
19
Rang Bayern
4
Gesamtpunkte
109,40
Bewertungen von regionalen Restaurantführern:
5/5 (Erstklassig)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
28
Rang Bayern
6
Gesamtpunkte
108,40

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
30
Rang Bayern
5
Gesamtpunkte
107,90

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
49
Rang Bayern
8
Gesamtpunkte
105,20

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
67
Rang Bayern
10
Gesamtpunkte
102,40

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
56
Rang Bayern
6
Gesamtpunkte
86,90

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
86
Rang Bayern
12
Gesamtpunkte
84,10

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
121
Rang Bayern
17
Gesamtpunkte
81,73

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
199
Rang Bayern
26
Gesamtpunkte
75,70

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
669
Rang Bayern
120
Gesamtpunkte
43,90

Team

person
Chef de Cuisine
Christoph Kunz
person
Maître / Sommelier
Julien Morlat

Mehr Infos

Kapazität / Sitzplätze42
Mitarbeiter18
PreiseA la carte: 28 € - 57 €
Menü: 59€ - 155€ (inkl. Tap Water)
4 Gang "Young Gourmets" Menü inkl. Aperitif, Weinbegleitung, Wasser & Kaffee 85,00€ (unter 30 Jahre)
Preis für Menü € 185 für 10 Gänge
Inkl. Amuse-Bouche & Petits Fours
Preis für Mitglieder€ 320
WeinkarteVom 2007 Silvaner trocken, Weingut Wagner-Stempel, Rheinhessen für 30€ bis 1970 Pétrus, Pomerol, € 3.975
Weinbegleitung79 € - 128 €
Wein Raritäten1995 Champagne Krug d'Ambonnay € 3.835 1961 Château Mouton-Rothschild Premier Cru Classé - 3.973,- 1971 Pétrus - 3.070,- 1970 Pétrus - 3.975,- 2003 Romanée-Conti Grand Cru A.C. - 3.262,-
Wein SchwerpunktAlte Welt / klassische Weinbaugebiete
Weinkeller Positionenca.800
Kreditkarten
  • American Express
  • EC/Debit Card
  • MasterCard
  • VISA
BesonderheitenDas weltberühmte Feinkostgeschäft Dallmayr in München hat seit 2008 wieder ein Sternerestaurant.

News

Alois, MünchenAlois, München

Neues Konzept

Im Dallmayr geht es mit dem Alois weiter

Christoph Kunz ist neuer Küchenchef der Fine Dining-Adresse von Dallmayr
Mehr >>
Barbara EnglbrechtBarbara Englbrecht

Medienbericht

Barbara Englbrecht wird Restaurantleiterin im Atelier

Weitere personelle Verstärkung für das Gourmetrestaurant im Bayerischen Hof
Mehr >>
Das Zwei-Sternerestaurant Dallmayr, MünchenDas Zwei-Sternerestaurant Dallmayr, München

Rückzug

Dallmayr ab Ende Mai ohne Diethard Urbansky

Sous Chef Christoph Kunz übernimmt bis Mitte Juli. Neues Konzpt in Planung.
Mehr >>
Diethard Urbansky, Restaurant Dallmayr MünchenDiethard Urbansky, Restaurant Dallmayr München

Rückzug

Diethard Urbansky verlässt das Dallmayr

Neues Konzept für das Gourmet-Restaurant in Planung
Mehr >>
Alle Gewinner auf einen BlickAlle Gewinner auf einen Blick

Rolling Pin-Award: Tohru Nakamura wird Koch des Jahres

Größter Branchenaward der Gastronomie und Hotellerie Deutschlands in Hamburg verliehen
Mehr >>

Restaurant-Kritken

Von qwertz (Juli 2018)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Preis/Leistung Service Wein

Fazit: Das Dallmayr verabschiedet sich mit einer runden, hochklassigen Gesamtleistung, die ich ganz am oberen Rand der Zwei-Sterne-Kategorie einstufe. Die Gerichte sind durchaus klassisch und stets harmonisch. Durch die Reduzierung auf eine überschaubare Zahl an Komponenten sind alle Gerichte klar strukturiert, fein und so präzise konstruiert, dass alle Elemente so gut wie immer perfekt ineinandergreifen. Dies verleiht dem Menü eine gewisse Gelassenheit – hier wirkt nichts forciert. Gleichzeitig sind die Gänge aber auch interessant gestaltet und keineswegs langweilig oder „gewöhnlich“, sondern tragen eine individuelle Handschrift. Der Vergleich mit andere Restaurants zeigt, dass es nicht einfach ist, diesen Grad an kulinarischer Gelassenheit bei gleichzeitig hoher geschmacklicher Qualität und Eigenständigkeit zu erreichen. Mir gefielen hier die beiden Fleischgänge besonders gut

Mehr >>

Von qwertz (Juli 2016)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Preis/Leistung Service Wein

Fazit: Die Kreationen sind klassisch, aber nicht langweilig. Die Aromeninstensität ist eher auf Feinheiheit ausgelegt – nirgendwo wird eine Schärfe- oder Säuregrenze ausgetestet. Es sind auch keine plakativen Elemente, die den Eindruck einer modernen Klassik plakativ Modernität demonstrieren sollen – nein, es sind einfach vollkommen schlüssige, harmonische und perfekt austarierte Gerichte, die ein Menü von einer hohen Gesamtqualität formen. Vom ersten Amuse bis zur letzten Praline liegt das Niveau ganz oben im Zweisterne-Bereich. Es strahlt insgesamt die Gelassenheit eines Kochs aus, der um seine Klasse weiß und in sich ruht, weil er weiß was er tut.

Mehr >>

Anonymer Benutzer (Mai 2016)

Fazit: Im Dallmayr wird auf einem gleichmäßig hohen Niveau gekocht und Genuss ermöglicht, dass es eine reine Freude ist. Nicht unwesentlich dafür ist das durchgängig überzeugende und schlüssige Gastgeberkonzept, das mit der herzlichen Begrüßung und Betreuung anfängt und einem mit den ersten Küchengrüßen (und, so man es wünscht, einem Aperitiv) allen Platz zum Ankommen lässt, bevor man auch nur einen Blick auf die gebotenen Menüs und in die Weinkarte wirft. Die Räume sind in der Tat Esszimmer im besten Sinne. Die wuselige Hektik der Delikatessenabteilung ist ganz weit weg.

Mehr >>

Von forumsbericht (März 2016)

Fazit: Insgesamt habe ich eine stabile Zweisterneküche im oberen Bereich erlebt, es war ein großes Vergnügen. Kein einziger Gang fiel ab, alles hatte seinen Sinn. Die klassische Küche von Herrn Urbansky arbeitet modern auch mit einigen Produkten aus dem asiatischen Bereich, allerdings stehen diese Produkte immer im Hintergrund und machen da auch ausnahmslos Sinn. Der Service war unglaublich aufmerksam, umsichtig, kenntnisreich, aber auch sehr schön entspannt.

Mehr >>

Von forumsbericht (März 2015)

Fazit: Diethard Urbansky kocht souverän, stilsicher und unaufgeregt. Alles auf dem Teller macht Sinn; Überflüssiges ist nicht vorhanden; modische Accessoires werden vermieden. Die gewählten Geschmacksbilder sind klassisch, aber modern interpretiert. Anrichteweise und Küchentechnik sind auf der Höhe der Zeit, ansehnlich und aufwendig. Es kommt nicht allzu oft vor, dass uns ein Menü so durchgängig überzeugt wie das von Diethard Urbansky. Da gibt es gar nichts zu kritteln, die einzelnen Gänge bleiben auf gleichbleibend hohem Niveau.

Mehr >>

Von chess (April 2010)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Wein

Positiv: Winklerschule at his best! Topprodukte und exzellente Zubereitung.

Fazit: Eine erstklassige klassische Topküche in edlem Ambiente.

Mehr >>
Frankfurt Tipp
logo of restaurant Waldhotel am Notschreipass
logo of restaurant Waterfront
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular