Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
toques* * *

Sonnora

restaurant
restaurant
restaurant
restaurant
restaurant

Kontaktdaten

 
Hotel: Waldhotel Sonnora
Adresse: Auf dem Eichelfeld 1
54518 Dreis
Küche: Klassische Gourmetküche
+49 (6578) 98220
+49 (6578) 1402

Öffnungszeiten

 MODIMIDOFRSASOFT
Lunch         
Dinner         

FT = Feiertage

Mittags: 12:00 - 13:30 Uhr
Abends: 19:00 - 20:30 Uhr

Geschlossen:
  • 18. Juli - 01. August 2018
  • 30. Dezember 2018 - 30. Januar 2019
google maps

Info

Warum hat das Sonnora 2018 nicht die Position im Ranking, obwohl das Restaurant nach wie vor die hohe Qualität erfüllt? Dies hat folgende Gründe: Zum einen haben gleich zwei Guides die Bewertung für dieses Jahr ausgesetzt, damit fehlen mindestens 18 oder 19 Punkte. Das Sonnora hätte dann voraussichtlich 115 Punkte und wäre damit ganz klar wieder in den Top10. Die schlechteste Bewertung bei der Berechnung der Volkenborn-Rangliste wird gestrichen, leider fehlen gleich zwei Bewertungen. Zum anderen hat die Volkenborn-Methode durch die Kumulationssystematik leider ihre Grenzen. Da die wichtigsten Guides ihre Bewertungen beibehalten haben, wäre eine Durchschnittsnote aussagekräftiger. Diese ermitteln wir im World Ranking und halten sie in diesem speziellen Fall zur Einstufung der Platzierung für aussagekräftiger.

Ranking

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
90
Rang Rheinland-Pfalz
11
Gesamtpunkte
98,40

Bewertungsportale (USER)

Viamichelin User OOOOO 20,0
Tripadvisor USER ooooo 19,0
Facebook 4,8/5 19,0
Google USER 4.6/5 18,0
Yelp

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
7
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
118,10

Bewertungsportale (USER)

Viamichelin User OOOOO 20,0
Tripadvisor USER ooooo 19,0
Facebook 4,8/5 19,0
Google USER 4.6/5 18,0
Yelp ***** 19,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
7
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
117,90

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
6
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
117,70

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
4
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
118,70

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
5
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
118,70

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
5
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
118,50

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
4
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
101,40

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
3
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
101,10

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
3
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
101,60

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
3
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
100,70

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Rang Deutschland
4
Rang Rheinland-Pfalz
1
Gesamtpunkte
100,30

Team

Mehr Infos

Kapazität / Sitzplätze40
Mitarbeiter17
PreiseAla Carte ø 19,- € - 55,- €
Menu ø 159,- € - 189,- €
Preis für Menü € 198 für 9 Gänge
Kulinarische Highlights- Kleine Torte vom Rinderfilet-Tartar mit Persischem Imperial-Kaviar auf Kartoffelrösti
- Wachtel gefüllt mit Taubenbrust auf Balsamico-Linsen
VorspeiseGebratene Perigord-Gänseleber auf Carpaccio von Rote Beete mit Sellerie-Apfel-Chutney
HauptspeiseEifeler Rehrücken mit Korinthenkruste und Preiselbeer-Crépes auf Portwein-Pfeffer-Sauce
DessertCremesavarin von Erdbeeren und Joghurt mit Rhabarberbuttereis und Minzpesto
Weinkeller Positionen350
Kreditkarten
  • American Express
  • EC/Debit Card
  • MasterCard
  • VISA
BesonderheitenDas Waldhotel Sonnora wurde 1978 von Vinzenz und Maria Thieltges in einem Waldstück bei Dreis erbaut. Was einst als Ferienhotel nahe der Mosel konzipiert war, wurde mit den Jahren durch einige Um- und Anbauten zu einem luxuriösen Objekt mit einem klassisch schönen Ambiente, umgeben von ursprünglicher Natur. Auf der von Sommelière Magdalena Brandstätter umfangreich gepflegten Weinkarte finden Gäste zudem exquisite und erlesene Weine aus aller Welt und eine reichliche Auswahl an schönen Moselweinen.

News

Sternekoch Clemens Rambichler im Interview mit Restaurant-Ranglisten.de Herausgeber Hannes BuchnerSternekoch Clemens Rambichler im Interview mit Restaurant-Ranglisten.de Herausgeber Hannes Buchner

Exklusiv

Clemens Rambichler: "Es wäre ein Riesenfehler, plötzlich alles anders zu machen"

Der jüngste Drei-Sternekoch Deutschlands über seinen Mentor Helmut Thieltges und die Zukunft im Restaurant Sonnora
Mehr >>

Restaurant-Ranglisten 2018: Christian Bau und Klaus Erfort auf Platz 1

Zwei Köche aus dem Saarland an der Spitze -Jan Hartwig (Atelier) erstmals in den Top10 -René Klages (17fuffzig) ist Aufsteiger des Jahres - 12 Neueinsteiger in die Top100
Mehr >>
Der neue Gault&Millau 2018Der neue Gault&Millau 2018

Christian Bau ist Koch des Jahres

Aqua und Victor's Fine Dining auf 19,5 Punkte aufgewertet.
Mehr >>
Einige der Köche mit neune Sternen. In der Mitte der neue Drei-Sternekoch, Jan Hartwig.Einige der Köche mit neune Sternen. In der Mitte der neue Drei-Sternekoch, Jan Hartwig.

Guide Michelin 2018 - Neue Sternerestaurants in Deutschland

Jan Hartwig holt den dritten Stern. Clemens Rambichler und Torsten Michel bestätigen Bewertungen. Neue Zweisterner Boris Rommel und Lars Keiling. Nils Henkel und Christian Scharrer kehren in die Zwei-Sterne-Riege zurück.
Mehr >>
Bleiben Nummer 1: Die Roca-BrüderBleiben Nummer 1: Die Roca-Brüder

Welt-Rangliste 2017/18: El Celler de Can Roca bleibt die Nummer 1

Erneut vier deutsche Restaurants in den Top Ten der Restaurant Welt-Rangliste.
Mehr >>

Restaurant-Kritken

Von qwertz (März 2018)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Preis/Leistung Wein

Fazit: Mit Ausnahme des Hauptgangs hat das Team von Clemens Rambichler ein makelloses Menü hingelegt. Exzellente Produkte und herausragende Saucen ergeben Gerichte mit hoher Geschmackstiefe. Dass alle Gerichte wie aus einer Feder wirken, zeigt, dass Clemens Rambichler nicht nur sein kulinarisches Erbe verwalten wird, sondern die Küche von Helmut Thieltges lebendig hält, damit das Sonnora das Sonnora bleiben kann. Damit die Klassik lebt, muss sie gelebt werden- so wie im Sonnora.

Mehr >>

Von forumsbericht (Oktober 2017)

Fazit: Herr Rambichler hat die Küche von Herrn Thieltges zweifellos verinnerlicht und bringt auch das entsprechende Talent für die feine Dosierung von Gewürzen mit.

Mehr >>

Von schink (Mai 2017)

Bewertung: 18 toques

Bonuspunkte: Wein

Fazit: Meinen "Ausflug" an die Mosel haben wir mit einem Mittags-Menü in der Eifel im Sonnora verbunden. Das Menü bestechend bei den bekannten Gängen, besonders hervorzuheben, der Signature Dish, die kleine Torte vom Rinderfilet-Tatar mit Imperial Gold Kaviar auf Kartoffel-Rösti. Ein Gericht mit einer eigentlich einfachen Zubereitungsweise, die jedoch von der Qualität der Zutaten lebt. Ein Highlight war der Hauptgang, Carree und Rücken vom Limousin-Lamm mit Spargel und Pimento-Hollandaise. Das war eines der besten Fleisch-Gerichte ever, das Lamm von einer Zartheit und Schmelzigkeit und die Hollandaise cremig und mit der Paprika-Note außergewöhnlich.

Mehr >>

Von bookholder (Januar 2017)

Bewertung: 19 toques

Positiv: Trotz klassischem Ambiente sehr familiäre Atmosphäre

Fazit: Seit Jahren bestes klassisch-französisches Restaurant in Deutschland

Anonymer Benutzer (Mai 2016)

Fazit: Es gibt eigentlich keine Gründe, die gegen weitere Besuche sprechen.

Mehr >>

Von forumsbericht (April 2016)

Fazit: Waldhotel Sonnora ist die Zeit auf eigentümliche Weise stehen geblieben. Unser Menü war gut, ohne Frage. Aber in vielem erinnerte es mich an unsere letzten Besuche vor vielen, vielen Jahren und ich fragte mich, ob nicht auch bei einem Bewahrer der Klassik die ein oder andere zarte moderne Entwicklung Einzug halten könnte, ohne dass man seinen Stil deswegen aufgeben muss.

Mehr >>
La Vie
Frankfurt Tipp
logo of restaurant schanz
logo of restaurant Scharff's Schlossweinstube
Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular