Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen

Überfahrt

toques* * *

Rottach-Egern (Deutschland)

Im Gourmetrestaurant Überfahrt in Rottach-Egern am Tegernsee ist 3-Sternekoch Christian Jürgens der Chef in der Küche. Mit seinem 20-köpfigen Team kreiert er größtmögliche Wohlfühlerlebnisse für den Gast. Beste Produkte setzt Jürgens mit Ironie und Intelligenz in Szene, dem Saibling aus dem Tegernsee lässt er ebenso aromatische Vollendung angedeihen wie dem bretonischen Steinbutt. Sein eigenständiger und kreativer Stil, fest im Voralpenland verwurzelt, sichert dem Tegernsee einen Platz auf der kulinarischen Weltkarte. Das Restaurant besticht durch ein modernes, elegantes und dennoch farblich erdverbundenes Design. Ausgesuchte Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen die Natur des Tegernseer Tals und unterstreichen die enge Bindung des Hotels an die Region. Frische Zutaten aus der Region bekräftigen die Philosophie des Althoff Seehotel Überfahrt und steht im Einklang mit der Natur.
Restaurant Überfahrt Impressionen und Ansichten
Restaurant Überfahrt Impressionen und Ansichten
Restaurant Überfahrt Impressionen und Ansichten
Restaurant Überfahrt Impressionen und Ansichten
Restaurant Überfahrt Impressionen und Ansichten

Kontaktdaten

 
Hotel: Althoff Seehotel Überfahrt
Adresse: Überfahrtstr. 10
83700 Rottach-Egern
Küchenchef: Christian Jürgens
Innovative Küche
+49 (8022) 6692000

Öffnungszeiten

 MODIMIDOFRSASOFT
Lunch         
Dinner         

FT = Feiertage

Freitag – Sonntag: 12:00 – 12:30 Uhr
Mittwoch – Sonntag: 19:00 – 20:00 Uhr

Geschlossen: Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen bis voraussichtlich 19. April 2020 geschlossen. Bitte erkundigen Sie sich auf den Webseiten der Restaurants bzgl. Abhol- und Lieferservice, sofern hier nichts vermerkt ist.
Restaurant Überfahrt Karte und Adresse
Menü des Monats OKTOBER 2017. Jetzt Plätze reservieren! Buchung und Reservierung nur über club@restaurant-ranglisten.de. Hier können Sie Mitglied werden.

Info

Ausgezeichnet durch das Prädikat Hotel des Monats - März 2010 / Restaurant-Ranglisten.de

Rangliste mit Bewertung und Auszeichnung

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
117,90

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOO+ 18,0
OAD Top100 18,0
Facebook 4,8/5 19,0
Google USER 4.4/5 17,0
Yelp ****+ 18,0
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
117,70

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * * 20,5
GaultMillau "points" 19.5 20,7
Gusto "pans" 10/10 19,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOO+ 18,0
OAD Top100 18,0
Facebook 4,8/5 19,0
Google USER 4.4/5 17,0
Yelp ****+ 18,0
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
117,70

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * * 20,5
GaultMillau "points" 19.5 20,7
Gusto "pans" 10/10 19,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOO+ 18,0
OAD Top100 18,0
Facebook 4,8/5 19,0
Google USER 4.4/5 17,0
Yelp
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
119,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * * 20,5
GaultMillau "points" 19.5 20,7
Gusto "pans" 10/10 19,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
OAD Top100 18,0
Facebook 4,8/5 19,0
Google USER 4.9/5 20,0
Yelp ***** 19,0
Foursquare 8,0/10 15,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
119,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * * 20,5
GaultMillau "points" 19.5 20,7
Gusto "pans" 10/10 19,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOOO 20,0
OAD Top200 17,0
Facebook
Google USER
Yelp ***** 19,0
Foursquare 7,5/10 13,0

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
117,00

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * * 20,5
GaultMillau "points" 19 19,7
Gusto "pans" 10/10 19,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOO+ 18,0
OAD
Facebook
Google USER
Yelp ***** 19,0
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
117,00

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * * 20,5
GaultMillau "points" 19 19,7
Gusto "pans" 10/10 19,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOO+ 18,0
OAD
Facebook
Google USER
Yelp ***** 19,0
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
116,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * 19,0
GaultMillau "points" 19 19,7
Gusto "pans" 10/10 19,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOO+ 18,0
OAD
Facebook
Google USER
Yelp ***** 19,0
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
116,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * 19,0
GaultMillau "points" 19 19,7
Gusto "pans" 10/10 19,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User OOOO+ 18,0
OAD
Facebook
Google USER
Yelp ***** 19,0
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
98,00

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * 19,0
GaultMillau "points" 19 19,7
Gusto "pans" 9/10 18,5
Feinschmecker "points" FFFFF 19,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" **tip k&s 18,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER oooo+ 18,0
Viamichelin User
OAD
Facebook
Google USER
Yelp ***** 19,0
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
96,95

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * 19,0
GaultMillau "points" 19 19,7
Gusto "pans" 9/10 18,5
Feinschmecker "points" FFFF+ 18,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhhhh 18,5
Varta "startip" *tip k + s 17,5

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER
Viamichelin User
OAD
Facebook
Google USER
Yelp
Foursquare

Volkenborn Rangliste

Restaurantführer (PRO)

Bewertungsportale (USER)

Volkenborn Rangliste

Gesamtpunkte
90,20

Restaurantführer (PRO)

Michelin "stars" * * 19,0
GaultMillau "points" 18 18,7
Gusto "pans" 9/10 18,5
Feinschmecker "points" FFFF+ 18,7
Schlemmer Atlas "spoon" XXXXX 19,0
Grosser Guide hhh 15,5
Varta "startip"

Bewertungsportale (USER)

Tripadvisor USER
Viamichelin User
OAD
Facebook
Google USER
Yelp
Foursquare

Küchen- und Service-Team

Speisekarte, Preise und weitere Infos

Kapazität / Sitzplätze40
Mitarbeiter20
PreiseA la Carte: 29€ - 139€
Menü: 249€ - 309€
Für Gourmets bis zur Vollendung des 30. Lebensjahrs bietet das Überfahrt freitags bis sonntags ein vergünstiges Menü für 189 Euro incl. Weinbegleitung an.
Preis für Menü € 309 für 7 Gänge
Kulinarische Highlightsdie gefüllte Kartoffelkiste (Perigord-Trüffelmousseline mit Trüffelsalat)
VorspeiseHIMMEL UND ERDE
Gänseleberparfait, Apfel, Topinambur, Cassis-Zwiebeln
HauptspeiseBLUEBERRY HILL
Rehrücken, Rouennaiser Sauce, Boudin Noir, Blaubeeren
DessertSCHNEEBALL
Kokos, Mango, Himbeeren, Passionsfrucht
Speisekartewww.althoffcollection.com/de/althoff-seehotel-ueberfahrt/menues-entdecken
Weinkeller Positionen300
Kreditkarten
  • American Express
  • Diners Club
  • EC/Debit Card
  • MasterCard
  • VISA
Kochkurse/KochschuleAuf Anfrage
CateringAuf Anfrage

Restaurant und Gourmet News

Sven ElverfeldSven Elverfeld

Restaurant-Ranglisten 2020

Das Aqua ist das beste Restaurant Deutschlands

Sven Elverfeld erstmals allein auf Platz 1
Deutschland, Rangliste
Mehr >>

Restaurant-Rangliste 2020

Sven Elverfeld und Klaus Erfort verteidigen Spitzenposition

Top-Aufsteiger sind das Schwingshackl, Ösch Noir und der Weinstock in Volkach
Rangliste
Mehr >>
Logo La ListeLogo La Liste

Rangliste

La Liste 2019: Guy Savoy, Le Bernardin, Ryugin und Sugalabo führen in französischem Restaurant-Ranking

Schwarzwaldstube ist bestes Restaurant aus Deutschland auf dem 32. Platz
Rangliste
Mehr >>

Auszeichnung

Thomas H. Althoff wird für sein Lebenswerk geehrt

Gründer und Inhaber der Althoff Hotels erhält Fine Food Days Award
Nordrhein-Westfalen
Mehr >>
Franck Giovannini und Brigitte ViolierFranck Giovannini und Brigitte Violier

World Ranking

Restaurant de l’Hotel de Ville ist bestes Restaurant der Welt

Schweizer Top-Restaurant löst das El Celler de Can Roca an der Spitze ab
Schweiz, USA, Deutschland, Guide, Rangliste, Spanien
Mehr >>

Kochbücher

Jürgens, Chrstian: Christian Jürgens. Das Kochbuch

Christian Jürgens:
CHRISTIAN JÜRGENS. DAS KOCHBUCH 
400 Seiten 
25x29 cm  gebunden, mit Schutzumschlag
300 Abbildungen, hochwertiger vierfarbiger Kunstdruck Erscheinungstermin: 21.06.2012  ISBN-13: 9783899104837 
Collection Rolf Heyne
€(D) 75,00 / €(A) 77,10 / sFr 99,00
Mehr >>

Restaurant-Kritken

Von forumsbericht (Januar 2018)

Fazit: Leider hat der Besuch in der Überfahrt meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Die Produktqualität und Zubereitung war zwar durchgehend sehr gut, aber das erhoffte Geschmackserlaubnis, die ganz große Küche, die einen auch mal emotional berührt und manchmal sogar die Augen schließen lässt...Das habe ich nur zu Beginn und am Ende erlebt. Wenn man dann für 7 Gänge 279 Euro bezahlt kann es wie in meinem Fall durchaus vorkommen, dass man das Restaurant leicht enttäuscht verlässt. In einem 3 Sterne Restaurant sollte für mein Verständnis das ganze Menü aus vermeintlichen Highlights bestehen, danach suchen müssen sollte man nicht.

Mehr >>

Von schnecke (Februar 2017)

Fazit: Ich einen angenehmen kurzweiligen Abend, mit einer sehr guten Weinbegleitung. Meine Bewertung liegt aber eher bei ** als bei ***.

Mehr >>

Von forumsbericht (Oktober 2016)

Fazit: Ein schöner Abschluss eines tollen Menüs mit 3-4 wirklichen Highlights. Im Vergleich der letzten 12 Monate steht die Überfahrt bei mir an 4ter Stelle knapp vor der Schwarzwaldstube und dem Bareiss, deren Menüs beide etwa auf gleichem Level waren mit weniger Ausreißer nach unten, dafür werden mir einige Gerichte hier länger in Erinnerung bleiben.

Mehr >>

Von forumsbericht (Dezember 2015)

Fazit: Höhen und Tiefen. Mit den spannenden und leichten Vorspeisen zeigt Christian Jürgens, was für ein großartiger Koch in ihm steckt. Leider kann die Küche dieses Niveau nicht über das ganze Menü halten.

Mehr >>

Von forumsbericht (Dezember 2014)

Fazit: "Wau – mein kulinarisches Highlight des Jahres. Zum ersten Mal bemerke ich in der Dreisterneküche ein „weg“ vom süßlichen „hin“ zum säuerlichen > grandios!"

Mehr >>

Von forumsbericht (Oktober 2014)

Fazit: "Fast 12 Monate nach meinem letzten Besuch hat es mich wieder an den Tegernsee in die Überfahrt gezogen, natürlich wieder bestes Bergwetter. Der Spa-Bereich letztes Jahr noch in der Umbauphase erstrahlt mit ganz eigenem Konzept im regionalen Glanz. Das Zimmer auf bewährtem Niveau. Doch nun zum Wichtigen..."

Mehr >>

Von qwertz (Dezember 2013)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Wein

Positiv: Kreative Gerichte, die dennoch in der Umsetzung nicht überdreht sind.

Negativ: Die Ideen für die Namen und die Präsentation wirken sehr verpielt, das mag nicht jeder, mich hat es nicht gestört.

Fazit: Mein Bericht: http://www.forum.restaurant-ranglisten.de/showthread.php?182-Gourmetrestaurant-%DCberfahrt-**-Rottach-Egern&p=20434#post20434

Anonymer Benutzer (Juli 2012)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Preis/Leistung Service Wein

Positiv: Eine Stimmiges Menü Folge einige Highlights - wie zum Beispiel Im Amuse oder bei der Patisserie die nicht einfach in Form von Pralinen gereicht wurde auch der Bezug zu der Umgebung was sich im ganzen Menü wieder gefunden hat

Fazit: wir kommen gerne wieder

Anonymer Benutzer (Januar 2011)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service Wein

Positiv: Wir haben uns in der Vorweihnachtszeit ein Festmahl bei Christian Jürgens im Gourmetrestaurant Überfahrt gegönnt. Wenn man das Restaurant betritt, spürt man gleich die ruhige Atmosphäre der zum Glück nicht zu großen Räumlichkeit. Die Einrichtung ist von unauffälliger und unaufdringlicher Eleganz. Hier kann man sich ganz auf die kulinarischen Freuden konzentrieren, ohne von irgendwelchem Schnickschnack abgelenkt zu werden. Freundlich zurückhaltendes Personal geleitet einen zum Tisch. Mit mehreren Amuse Bouches beginnt dann eine Abfolge von Genüssen auf höchstem Niveau. Wie viele Amuse Bouches es waren, kann ich gar nicht erinnern. In ihrer Inszenierung zeigt Christian Jürgens, dass er trotz der Tatsache, zu Deutschlands besten Köchen zu zählen, kein bisschen abgehoben ist: Die Amuse Bouches serviert er in Form eines sympathisch rustikal anmutenden Adventskranzes aus Haselnüssen, in den mit Liebe und Geschick Nussschalen montiert wurden. In den Nussschalen finden wir feine Cremes, Ragouts und andere sensationell schmackhafte „Schweinereien“. Auch mit dem nächsten Schwung Amuse Bouches bekennt sich Jürgens zu seiner bayerischen Wahlheimat, es kommt ein veritabler Miniatur-Weihnachtsbaum auf den Tisch. Der Clou: Anstatt Tannenzäpfchen hängen an dem Bäumchen Poulardenkügelchen und andere würzig-milde Gaumenfreuden. Während ich das genieße, sagt mir ein Blick auf die Speisekarte, dass wir noch gar nicht bei den Gerichten angelangt sind, die hier namentlich verzeichnet werden. Als Nächstes begeistern uns Schmankerl von der Gans, Jakobsmuschel, begleitet von Kapern, Rosinen, Nüssen – und dem vermeintlich langweiligen Gemüse Blumenkohl. Mitnichten langweilig. Beeindruckt bin ich davon, wie elegant sich der Geschmack der kostbaren Muschel an den der Nüsse schmiegt. Für seine Kartoffelkiste ist Jürgens ja bekannt, deshalb wird uns diese küchenhandwerkliche Meisterleistung auch nicht vorenthalten: Es ist eine winzige Schachtel aus Kartoffel, außen mit Biss, und innen mit wohl temperiertem flüssigem Ei gefüllt. Der Trüffelsalat, der hier mit von Partie ist, ist der Wahnsinn, ebenso die Trüffelcreme. Aber es geht noch mehr: Das Rehpfeffer ist sicherlich der Höhepunkt des Menüs und für Fleischfans wie mich die Krönung. Raffiniert ist die Begleitung des vollendet zarten und feinwürzigen Filets durch einen Strudel mit Zimtgeschmack und Apfel. Das passt perfekt zusammen und unterstreicht das, für was für mich Christian Jürgens’ Küche steht: Die kreative Verbindung höchster Kochkunst mit bodenständig-bayerischen Elementen. Kartoffelkiste und Trüffel, Jakobsmuschel und Nuss, Rehfilet und Strudelteig, Tannenzäpfchen und Haselnüsse zu herausragend zubereiteten Feinschmeckereien – das ist eine Küche, die trotz ihrer Schaffenshöhe ganz nah am Menschen und der Natur entsteht.

Fazit: Eine Abfolge von Genüssen auf höchstem Niveau

Anonymer Benutzer (Dezember 2010)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Preis/Leistung Service Wein

Positiv: Endlich: unser erster Besuch bei Christian Jürgens. Die Bandbreite der Bewertungen hier im Forum hatte uns mehr als neugierig gemacht! Wir wurden nicht enttäuscht. Vom Amuse Bouche (u. a. "Tegernseer Latschen") bis hin zur Patisserie - ein großer Genuss ohne Wermutstropfen. Jeder Gang eine optische und geschmackliche Sensation für sich. Selbst das Kalbsbries (sonst nicht mein Favorit)... Netter Gag passend zur Saison: das Halloween-Dessert-Arrangement. Wir kommen spät. im Frühjahr wieder!

Von schink (November 2010)

Bewertung: 16 toques

Positiv: Sehr gutes Brot

Negativ: teuer

Anonymer Benutzer (Oktober 2010)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service Wein

Positiv: Phänomenal, noch nie so vollendet gegessen! Service unaufdringlich, zuvorkommend, persönlich.

Fazit: Zu Recht Bayerns bester Koch!

Anonymer Benutzer (Juli 2010)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Preis/Leistung Service Wein

Positiv: Wieder einmal ein perfekter Abend in der Überfahrt. Selbst als Allergiker (Fisch/Ei) werden einem die Wünsche vom aufmerksamen Service von den Augen abgelesen. Der Perfektionist Jürgens steigert sich von Gang zu Gang und von Besuch zu Besuch. Das nächste Mal probieren wir den "Mittagstisch" und fahren mit der BOB von München an den Tegernsee. Bleibt einzig die Frage: Wann kommt (endlich) der dritte Stern?

Fazit: Christian Jürgens ist nicht nur auf dem Papier der aktuell beste und innovativste Koch in Bayern!

Anonymer Benutzer (Juni 2010)

Bewertung: 20 toques

Positiv: Christian Jürgens pflegt als Küchenchef in der Überfahrt einen kompletten eigenen Stil. Seine Küche erreicht ein perfektes Niveau und hat für mich in jeder Hinsicht ein Drei-Sterne-Level. Sein Glattbutt an der Gräte gebraten mit Sauce Maltaise ist absolut stimmig.

Fazit: Jürgens Küche überrascht ohne aufgesetzte Effekthäscherei und erfreut Augen und Gaumen.

Von fragolini (Mai 2010)

Bewertung: 20 toques

Bonuspunkte: Service Wein

Positiv: Perfekt! Inzwischen auf klarem ***-Niveau. Ausgefeilte Gerichte, die ständig perfektioniert werden.

Negativ: Preise, die im obersten Bereich angesiedelt sind,

Fazit: *** wären verdient!

Anonymer Benutzer (Mai 2010)

Bewertung: 18 toques

Positiv: Ein Restaurant, dessen Besuch auf alle Fälle empfehlenswet ist, wenn man in der Gegend ist. Christian Jürgens kocht einfallsreich; die Produkte zeigen beste Qualität.

Negativ: Beim Geschirr hat die Suche nach Außergewöhnlichem gefloppt: unpraktischer geht es kaum!

Fazit: Christian Jürgens scheint noch nicht ganz im "Überfahrt" angekommen zu sein. Die ** sind leider nicht durchgängig "schmeckbar". Manche Kreationen scheinen willkürlich; andere wiederum sind durchaus ***ig. Das Restaurant-Ambiente ist elegant-rustikal, vielleicht ein wenig ungewöhnlich, da Tischdecken fehlen und Stangenspargel in der Vase als Tischschmuck dienen (im Mai).

Von merlan (Mai 2010)

Bewertung: 16 toques

Positiv: Jürgens ist in der Lage, toll zu kochen: "Entenlebermousse, Ziegenfrischkäse und Granité von der Passionsfrucht" ist ebenso auf **-Niveau wie die berühmte "Kartoffelkiste".

Negativ: Leider ist Jürgens aber auch in der lage, auf bravem *-Niveau zu arbeiten. Da gerät oft vermeintlich Kreatives zu wenig Harmonischem oder gar Lustlosem. Das Designer-Geschirr ist unpraktisch für Gast und Service(Schüsseln statt Teller!); und blanke Eichetische ohne Tischdecke passen nicht zu der gewollten Eleganz. Vom Gast wird in der Anmeldebestätigung feine Kleidung eingefordert. Leider findet diese Erwartung im Outfit des männlichen Service keine Entsprechung.

Fazit: Das "Überfahrt" ist, um in der ***-Erläuterung des Michelin zu bleiben, noch lange keine Reise wert. Christian Jürgens wirkt angestrengt, vielleicht übermotiviert, vielleicht aber auch überfordert.

Anonymer Benutzer (Februar 2010)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Atmosphäre Service Wein

Positiv: Absolut überzeugendes Konzept. Ein Koch mit viel kreativer Energie und KnowHow, ein junges engagiertes Team, ein feinschmeckerafines Management. Besonders gefallen haben die außergewöhnlichen Ideen wie Geschmack und Optik präsentiert werden.

Fazit: Der dritte Stern kann kommen.

Anonymer Benutzer (Januar 2010)

Bewertung: 19 toques

Bonuspunkte: Service Wein

Positiv: Immerwieder ein Highlight: die Kartoffelkiste. Der Umbau ist geschmacksache, aber gelungen. Viel besser kann man modern und bayerisch nicht kombinieren. Auf alle Fälle hat Herr Jürgens nun die besten Voraussetzungen um unter die Top10 in Deutschland zu kommen.

Fazit: Noch Luft nach oben, aber das sind nur noch Nuancen.

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt

Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular