Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Buchner Logo
Restaurant Bülow's Bistro Logo

Deutschlands beste Genussregionen 2020

Wo kann man in Deutschland besonders gut essen? Wer auf der Suche nach einem Restaurant ist, findet seit vielen Jahren in unseren Ranglisten, die auf den Bewertungen der professionellen Restaurant-Guides basieren, verlässliche Empfehlungen. Inzwischen werben viele Landstriche mit dem Begriff "Genussregion". Aber wo sind wirklich die Städte und Landkreise, in denen die Wahrscheinlichkeit auf gute Restaurants zu stoßen, besonders groß ist? Um das herauszufinden, haben wir unsere ­Restaurant-Rangliste 2020 genau ausgewertet. Dazu haben wir zunächst die Punkte aller Restaurants einer kreisfreien Stadt bzw. eines Landkreises zusammengezählt. Diese Zahl haben wir dann ins Verhältnis zur Zahl der laut Statistischem Bundesamt dort registrierten gastronomischen Betriebe gesetzt. Herausgekommen ist die Rangliste der Regionen mit der höchsten Genussdichte. 

Die Ergebnisse 2020

Die Stadt Baden-Baden hat bundesweit die höchste Dichte an Qualitätsrestaurants. Das hat eine Auswertung aller wichtigen deutschsprachigen Restaurantführer durch Restaurant-Ranglisten.de ergeben. Damit übernimmt die Stadt wieder die Spitzenposition, die sie zuletzt vom Jahr 2013 bis 2017 innehatte. Der Kreis Freudenstadt, der im Vorjahr ganz vorn lag, erreicht nun den zweiten Platz. Das Treppchen komplettiert der Kreis Bad Dürkheim in der Pfalz.  Die beste Großstadt ist laut der Auswertung Wolfsburg in Niedersachsen auf dem siebten Platz.

Für die Auswertung hat das Internetportal Restaurant-Ranglisten.de die Noten der Restaurantführer für alle Restaurants einer Kommune addiert und durch die Zahl der laut Statistischen Bundesamt dort ansässigen gastronomischen Betriebe geteilt. Somit ergibt sich der Anteil Qualitätsgastronomie in einem Kreis oder einer Stadt unabhängig von der Einwohnerzahl.

Metropolen wie Hamburg (Platz 34, ein Platz besser), Berlin (Platz 122, zehn 10 Plätze besser), München (Platz 25, fünf Plätze besser) oder Frankfurt (Platz 22, sechs Plätze besser) sind nicht unter den Top10 vertreten, da es dort auch viele Betriebe gibt, die in den Augen der Tester der Restaurants-Guides der Erwähnung nicht wert sind. Allerdings zeigen die Aufwärtsbewegungen bei all diesen Städten, dass sich Qualität der Gastronomie in den Großstädten kontinuierlich verbessert.

Den größten absoluten Punktegewinn kann die Stadt Baden-Baden erzielen, gefolgt vom Kreis Kitzingen in Bayern.

Die Top10

Platz 2020Platz 2019Stadt bzw. Landkreis 
13Stadt Baden-Baden (BW)Zur Regional-Rangliste 
21Kreis Freudenstadt (BW)Zur Regional-Rangliste
32Kreis Bad Dürkheim (RP)Zur Regional-Rangliste
47Kreis Kitzingen (BY)Zur Regional-Rangliste
55Kreis Breisgau-Hochschwarzwald (BW)Zur Regional-Rangliste
64Hohenlohekreis (BW)Zur Regional-Rangliste
76Stadt Wolfsburg (NI)Zur Regional-Rangliste
813Kreis Miesbach (BY)Zur Regional-Rangliste
911Kreis Südliche Weinstraße (RP)Zur Regional-Rangliste
1010Kreis Emmendingen (BW)Zur Regional-Rangliste

Aufsteiger 2020 (Verbesserung gegenüber Vorjahr absolut)

 Platz bundesweitPlatz VorjahrStadt bzw. Landkreis 
113Stadt Baden-Baden (BW)Zur Regional-Rangliste
267Kreis Kitzingen (BY)Zur Regional-Rangliste
3813Kreis Miesbach (BY)Zur Regional-Rangliste
455Kreis Breisgau-Hochschwarzwald (BW)Zur Regional-Rangliste
587187Kreis Weimarer Land (TH)Zur Regional-Rangliste
61823Kreis Lindau (BY)Zur Regional-Rangliste
71116Stadt Heidelberg (BW)Zur Regional-Rangliste
84723Rems-Murr-Kreis (BW)Zur Regional-Rangliste
932Kreis Bad Dürkheim (RP)Zur Regional-Rangliste
1021Kreis Freudenstadt (BW)Zur Regional-Rangliste

Die Deutschland-Rangliste

Es dürfte kaum überraschen, dass die Rangliste der Kreise und Städte mit der höchsten kulinarischen Qualität von baden-württembergischen Kommunen dominiert wird, in allen finden sich meist mehrere besternte Restaurants. Aber auch eine ganze Reihe weiterer Restaurants mit guten Bewertungen in den Restaurant-Führern trägt zu den Top-Platzierungen bei.

Dennoch ist auf Länderebene nicht Baden-Württemberg die Nummer 1, sondern Hamburg. Unter den Städten und Kreises erreicht die Hansestadt aber den 34. Rang und liegt immerhin noch im ersten Viertel aller Städte und Landkreise in Deutschland, also der kulinarischen Spitzengruppe.

Trotzdem fällt auf, das größere Städte in den Top10 nur schwach vertreten sind. Auch wenn es in Berlin, Hamburg oder München eine ganze Reihe von Sternerestaurants gibt, gibt es dort ebenso viele Betriebe, die in den Augen der Tester der Gourmet-Guides keine Punkte verdient haben. Dies kostet dann bei unserer Berechnungsmethode schnell Plätze. Baden-Baden oder Wolfsburg profitieren davon, dass es in den Städten mehrere Restaurants mit Sternen gibt, aber die Gesamtzahl der gastronomischen Betriebe im Verhältnis zu vielen größeren Städten nicht so hoch ist.

Die Liste der Aufsteiger zeigt die zehn Kommunen an, deren Restaurants ihren Punktwert in den Restaurant-Ranglisten absolut am stärksten gesteigert haben.

Veränderungen zum Vorjahr

Die besten Genussregionen in den einzelnen Bundesländern

Baden-Württemberg

Mehr >>

Bremen

Mehr >>

Niedersachsen

Mehr >>

Sachsen

Mehr >>

Bayern

Mehr >>

Hamburg

Mehr >>

Nordrhein-Westfalen

Mehr >>

Sachsen-Anhalt

Mehr >>

Berlin

Mehr >>

Hessen

Mehr >>

Rheinland-Pfalz

Mehr >>

Schleswig-Holstein

Mehr >>

Brandenburg

Mehr >>

Mecklenburg-Vorpommern

Mehr >>

Saarland

Mehr >>

Thüringen

Mehr >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular