Zum Hauptinhalt springen

Eröffnungstermin

Das neue Tantris startet am 1. Oktober

Bayern

Ab September werden Reservierungen angenommen

v.l.n.r. Benjamin Chmura, Virginie Protat und Executive Chef Matthias Hahn

MÜNCHEN. Der Eröffnungstermin für das neue Tantris steht fest: am 1. Oktober geht es los für das neu formierte Team des Top-Restaurants. Online-Reservierungen können ab dem 1. September vorgenommen werden.

Wie das Tantris mitteilt, sind die Renovierungsarbeiten sind fast abgeschlossen. Zwei neue Molteni-Herde für die beiden Küchen seien gerade geliefert worden.  Künftig befindet sich unter dem Dach des Tantris Maison Culinaire das Menü-Restaurant Tantris, das neue À-la-carte-Restaurant Tantris DNA und die Bar Tantris. 

Im Restaurant Tantris werde es wechselnde Menüs geben. Französische Küche, die sich auf die besten Produkte der Saison und ihre perfekte Zubereitung konzentriere. Modern interpretiert vom neuen Tantris-Küchenchef Benjamin Chmura und seinem Team. Mittags seien vier oder sechs, abends in sechs oder acht Gängen vorgesehen, heißt es im Newsletter des Tantris.

Das Restaurant Tantris DNA mit Küchenchefin Virginie Protat soll ein À-la-carte-Restaurant sein, das mittags und abends öffnet. Dort solle es Klassiker, wie Milchlammkeule, im Ganzen zubereitet und Gerichte aus fünf Jahrzehnten Tantris geben.

Die Bar Tantris wird an sieben Tagen in der Woche geöffnet sein. Zur Auswahl stehen klassische Cocktails, offene Weine und Champagner aus dem Tantris-Keller. Dazu wird es von Freitag bis Dienstag eine Bar-Karte mit Speisen aus dem Restaurant Tantris DNA geben. 

Das Serviceteam arbeitet wie bisher - unter der Leitung von Mona Röthig. Sie ist für den gesamten Service und die Ausbildung im Tantris Maison Culinaire verantwortlich. Wine Director Nicolas Spanier, gleichzeitig Chefsommelier im Restaurant Tantris, und Mathieu Mermelstein, dem zukünftigen Restaurantleiter und Sommelier im Tantris DNA sind für die vinophilen Fragen zuständig.

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt. (Externer Link)

Hans Jörg Bachmeier (l.) und Tim Mälzer | Foto: RTL / Hendrik Lüders

TV-Sendung

Kitchen Impossible-Vorschau: Tim Mälzer gegen Hans Jörg Bachmeier

Herausforderungen in München, Madrid, Palermo und Salzburg

Restaurant-Kritik

Werneckhof, München

Neuer Bericht über das Restaurant in Sigi Schelling

Tantris

Johann-Fichte-Str. 7 - Schwabing
80805 München
Chef: Benjamin Chmura
Kapazität / Sitzplätze: 90
Mitarbeiter: 39

Zum Restaurantprofil

Benjamin Chmura

image of Benjamin Chmura

Was?
Chef de Cuisine

Wo?
Tantris in München

Gourmet-Club