Zum Hauptinhalt springen
Diese Webseite nutzt Cookies
Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte zu liefern. Weitere Informationen
Champagnerglueck
Restaurant Ösch Noir Logo
Restaurant Osteria TRE Logo

Kitchen Impossible

Das Duell: Tim Mälzer gegen Steffen Henssler

Herausforderungen in Bad Zwischenahn, Frankreich, den USA und Japan

Tim Mälzer und Steffen HensslerTim Mälzer und Steffen Henssler
Tim Mälzer und Steffen Henssler

Die nächste Folge von Kitchen Impossible am kommenden Sonntag verspricht ein Duell der Extra-Klasse zu werden. Tim Mälzer und Steffen Henssler stellen sich je zwei Herausforderungen.

Tim Mälzer in Bad Zwischenahn (Deutschland): Mockturtle Suppe mit Worcester Soße

Steffen Henssler möchte Tim Mälzer einem kulinarischen Norddeutschland-Test unterziehen. Deswegen schickt er ihn ins schöne Bad Zwischenahn, einem Rentnerparadies auf Erden. Dort gibt es ein norddeutsches Gericht, das nur wenigen über die niedersächsischen Landesgrenzen hinaus bekannt ist: Mockturtle Suppe. Die gibt es in Deutschland nirgends besser als im Ahrenshof. Dazu soll Tim Mälzer noch ein spezielles Brot backen. ein Affront, hatten er und Steffen bei ihrer ersten Begegnung doch ein Gentlemen''s Agreement abgeschlossen, dass keiner der beiden Backen muss. Ein hitziges Telefonat sorgt für Klarheit.

Steffen Henssler an der Côte d'Azur (Frankreich): Bouillabaisse

Tim Mälzer ist der festen Überzeugung, dass Steffen Henssler nichts als ein Poser ist. Um dieser Überzeugung Nachdruck zu verleihen, packt er ihm eine Box, mit der Steffen Henssler beim Frühstück überrascht wird. In der Box befindet sich die komplette Ausrüstung, welche man als Bademeister am Strand an der Côte d'Azur benötigt. Steffen Hensslers erste Challenge bei "Kitchen Impossible" ist nun, in diese Ausrüstung zu hüpfen und eine Liste mit Bademeister-Aufgaben abzuarbeiten. Als er genervt vom Strand zurückkehrt, wartet bereits die nächste Box in einer Strandbar auf ihn. Und die Aufgabe offenbart dieses Mal eine gewaltige Fallhöhe, für den selbsternannten Fisch-Fachmann.

Tim Mälzer in San Francisco (USA): Dim Sum

Für Tim Mälzer geht es in die USA nach San Francisco - die Stadt der Brücken, Cable Cars, 42 Hügel und Alcatraz! Für entspanntes Sightseeing bleibt jedoch keine Zeit. Dafür hat sein Kontrahent Steffen Henssler bereits gesorgt. Nach einer kurzen sportlichen Ertüchtigung - Tim Mälzer muss Baseball spielen - geht es für ihn nach Chinatown, das älteste chinesische Stadtviertel in ganz Nordamerika. Dort wartet auch schon die Box mit der kulinarischen Challenge: Dim Sum! Die gedämpften Teigtaschen sind eine wirklich fiese Aufgabe, nichts anderes hat er von Steffen Henssler erwartet.

Steffen Henssler in Gifu (Japan): Ika Somen & Hamo Sushi

Steffen Henssler ist als der deutsche Sushi-Koch bekannt. Und das, ohne jemals einen Fuß auf japanischen Boden gesetzt zu haben. Für Tim Mälzer ist das die perfekte Steilvorlage, um seinen Gegner zu einem guten alten Freund und einer echten Legende in die Provinz Gifu zu schicken. Dort will er Henssler in dessen eigener Kernkompetenz auf die Probe stellen: Sushi. Allerdings wird das "echte" Sushi wenig mit dem zu tun haben, was der Koch mit dem Sushi-Meister-Titel aus Kalifornien seinen Gästen serviert.

Interview mit Steffen Henssler:

Lange haben die Fans auf diesen Kampf gewartet. Jetzt ist es soweit. Steffen Henssler vs. Tim Mälzer. Welchen Titel würden Sie dem epochalen Duell geben?

„Beauty and the Beast“ - Die Frage ist nur, wer wer ist. (lacht)

Auf welchen Ort, an den Sie für „Kitchen Impossible“ reisen mussten, haben Sie sich besonders gefreut? Und warum?

Ich habe mich besonders auf Japan gefreut, weil ich noch nie dort war. Ich habe auf Tokio gehofft. Aber Tim hat mich geflachst, denn es wurde nicht mal ein Vorort von Tokio....

Was war für Sie die größte Herausforderung? Die Zutaten herauszuschmecken, die Bedingungen unter denen gekocht wurde oder das Gericht zuzubereiten?

Die größte Herausforderung bei „Kitchen Impossible“ war für mich der wenige Schlaf in Japan und die Zeitumstellung.

Nach welchen Faktoren haben Sie das Gericht für Tim Mälzer gewählt – wie wollen Sie Ihn schlagen?

Es ist schwierig, ein Gericht zu finden, welches Tim nicht kann. Man kann nur hoffen, dass er einen schlechten Tag hat. Um das zu provozieren, habe ich die USA wegen des Jetlags gewählt. (lacht)

Menschen reagieren auf Stresssituationen ganz unterschiedlich. Wie gehen Sie mit dem Leistungs- und Zeitdruck bei „Kitchen Impossible“ um?

Da ich seit meinem sechzehnten Lebensjahr in der Küche stehe, ist der Leistungs- und Zeitdruck bei „Kitchen Impossible“ das kleinste Problem gewesen.

Steffen Henssler wurde am 27. September 1972 in Neuenbürg im Schwarzwald geboren. Als erster Deutscher durfte sich der Starkoch mit dem Titel „Professional Sushi Chef“ schmücken, seine Restaurants Henssler Henssler und ONO by Steffen Henssler wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.  Kochinteressierte können seit 2016 außerdem in der Kochschule und Eventlocation Hensslers Küche dem Meister und seinem Team über die Schulter schauen und das Kochen á la Henssler erlernen. Anfang 2017 eröffnete er gemeinsam mit seinem Bruder das Restaurant Ahoi by Steffen Henssler in Hamburg. Im Dezember 2018 folgte mit dem Henssler GO sein inzwischen viertes Restaurant in der Hansestadt, das sich auf die japanische Küche konzentriert und einen Sushi-Lieferservice anbietet. Und als wäre das noch nicht genug, ist der Autor von mittlerweile fünf Kochbüchern und einem Kinderkochbuch, auch 2019 wieder auf Live-Tour. Mit seinem fünften Live-Programm „Steffen Henssler – unplugged“ wird er ab November 2019 wieder in ganz Deutschland auf der Bühne stehen. Ein Steffen Henssler läuft eben immer auf Hochtouren. Bei „Grill den Henssler“ widmete er sich von 2013 bis 2017 verstärkt seinem größten Hobby: Stars in Grund und Boden kochen – seit 2019 ist er wieder zurück bei VOX und zeigt in der Neuauflage der Koch-Show, dass er am Herd nicht eingerostet ist.

Zum News Archiv >>

Henssler & Henssler

Große Elbstr. 160 - Altona
22767 Hamburg
Küchenchef: Steffen Henssler
Kapazität / Sitzplätze: 115
Mitarbeiter: 29

Zum Restaurantprofil >>

Der Ahrenshof

Oldenburger Str. 2
26160 Bad Zwischenahn

Zum Restaurantprofil >>

Facebook
Instagram
RSS
Kontakt
Service & Kontakt

Haben Sie Fragen zum Gourmet-Club oder brauchen Sie eine Restaurant-Empfehlung? Wir helfen Ihnen weiter.

Service-Hotline:
0700-1GOURMET

Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben.

Zum Kontaktformular