Zum Hauptinhalt springen

Restaurant-Ranglisten 2024

Es:senz erstmals in den Top25

Stuttgart, Frankfurt, Köln, München, Länder, Bundesländer Deutschland, Rangliste

Ulmer Restaurant Seestern erstmals in den Top100

Die Restaurant-Rangliste für Deutschland wird im Juni den sechsten Monat in Folge gemeinsam vom Rutz in Berlin und der Schwarzwaldstube in Baiersbronn angeführt. Die Schwarzwaldstube liegt seit Januar 2023 auf dem Spitzenrang, das Rutz seit Januar 2024. Beide Restaurants erreichen 139,6 Punkte. Den dritten Platz belegen unverändert das Sonnora in Dreis und das Aqua in Wolfsburg mit einem Abstand von fünf Zehntel. 

Das Update berücksichtigt vor allem neue Bewertungen im Gusto. Einen Überblick über alle für die Ranglisten erfassten Veränderungen gibt es hier

In den Top10 gibt es keine Veränderungen im Vergleich zum Mai. Demzufolge belegt das Victor's Fine Dining by Christian Bau in Perl-Nennig weiterhin den fünften Platz. Den sechsten Platz behalten das JAN in München und das Schanz in Piesport. Das Bareiss in Baiersbronn liegt weiterhin auf dem achten Platz, gefolgt vom The Table in Hamburg auf dem neunten und dem Vendôme in Bergisch Gladbach auf dem zehnten Platz.

Erstmals erreicht mit dem Update das ES:SENZ in Grassau die Top25. Das Restaurant hatte im März den dritten Stern im Guide Michelin erreicht und war danach in die Top30 aufgestiegen. Mit der erfolgten Aufwertung im Gusto gehört es nun zu den 25 besten Restaurants des Landes. Dies ist auch die einzige Veränderung in den Top50. Außerdem hat der Gusto das Gut Lärchenhof in Pulheim auf zehn Pfannen aufgewertet. Dadurch verbessert sich das Restaurant um vier Plätze auf Rang 58, Außerdem steigt nach einer Aufwertung im Gusto das Ulmer Restaurant Seestern auf den 97. Rang auf. Damit gehört es erstmals zu den hundert besten Restaurants in Deutschland.

Details zur Berechnungsmethode und wie viele Ranglisten-Punkte die Berwertungen der Restaurantsführer ergeben, gibt es hier.

Insgesamt werden in der Rangliste derzeit 4.629 Restaurants geführt, das sind zwei mehr als noch im Mai. Im Vergleich zu Anfang Mai erhalten 12 Restaurants eine höhere Punktzahl oder wurden neu in die Rangliste aufgenommen. Die meisten Punkte innerhalb einen Monats sammelt das Silberstreif im Südharz. Fünf Lokale erhalten weniger Punkte als Anfang Mai. Die Aufnahme in die Rangliste erfolgt automatisch und kostenlos, sobald ein Restaurant in einem der gängigen Restaurantführer bewertet wird und mindestens 30 Ranglisten-Punkte erreicht.

Das KOMU in München ist das Restaurant, das im Vergleich zur Juni-Rangliste 2023 die meisten Punkte hinzugewinnt, gefolgt Marburger Esszimmer in Marburg und dem Winzerhof Stahl in Auernhofen.

Zur neuen Deutschland-Rangliste

Neue Bestwerte

Diese Restaurants erreichen mit dem neuesten Update der Rangliste den besten Platz in ihrer Geschichte:

Die besten Restaurants in allen Landkreisen und kreisfreien Städten

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

  • Berlin: Rutz in Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Aktuelle News

WERBUNG

Produkt des Monats: Alkoholfreie Alternativen vom Obsthof Retter

100 % pure Beerensaftung für nüchternen Trinkgenuss bedeutet null Promille für die Spitzengastronomie. Hochwertiger alkoholfreier Genuss ist kein Trend mehr, sondern wird zur Untermalung exquisiter Speisen vorausgesetzt (Externer Link)

Podcast

Interview mit Florian Stolte, 1789

Florian Stolte über das 1789 in der Traube Tonbach und seine Liebe zur asiatischen Küche

Personalie

Neuer Küchenchef im The Court

In dem Düsseldorfer Restaurant kocht nun Philipp Lange

ES:SENZ

Das Achental Resort
Mietenkamer Str. 65
83224 Grassau
Chef: Edip Sigl
Kapazität / Sitzplätze: 35
Mitarbeiter: 15

Zum Restaurantprofil

Seestern

Lago
Friedrichsau 50
89073 Ulm
Chef: Klaus Buderath, Benedikt Wittek
Kapazität / Sitzplätze: 24
Mitarbeiter: 5
+ 49 (731) 206400-121

Zum Restaurantprofil

Silberstreif

Schindelbruch
Schindelbruch 1
06536 Südharz
Chef: Eric Jadischke
Kapazität / Sitzplätze: 18
Mitarbeiter: 3

Zum Restaurantprofil

Gourmet-Club